Home    ACHTUNG: Betrug! Gib dem Gas- oder Elektrotechniker niemals Geld!

Der Titel dieses Postings mag alarmierend oder sogar wie der Rat einer Mutter klingen, aber es ist aus gutem Grund. Jedes Jahr, wenn das neue akademische Jahr beginnt, beginnen Betrüger zu arbeiten und nutzen jeden Moment, um Geld von jemandem zu bekommen, und sie konzentrieren sich hauptsächlich auf die verletzlichsten Menschen. Deshalb ist es nicht selten, Situationen zu hören, in denen ältere Menschen, junge Studenten oder sogar Erasmus-Studierende an einem Betrug beteiligt sind.

Zu Beginn des akademischen Jahres wissen die «professionellen» Betrüger, dass Sie mit dem Erasmus-Programm nur für kurze Zeit in Córdoba bleiben werden. Sie wissen auch, dass Sie gerade angekommen sind, Sie kein Muttersprachler sind und Sie immer noch nicht wissen, wie bestimmte Hauseinrichtungen in Spanien genau funktionieren. Obwohl dies übermäßig schutzlos klingt: Öffnen Sie nicht die Tür und geben Sie niemandem Geld, den Sie nicht kennen.

erasmus-cordova-truffaSie tragen in der Regel Polohemden oder T-Shirts von jeder Elektrizitäts- oder Gasfirma und verlangen von Ihnen, in die Wohnung zu gehen, um die Installation zu überprüfen. Als Erstes sollten Sie ihnen erklären, dass Sie nicht Eigentümer der Wohnung sind und dass Sie sich für ein Jahr in Córdoba als Erasmus-Student befinden. Sobald sie die Installation «checken» (sie überprüfen eigentlich nichts und wahrscheinlich wissen sie gar nichts über die Installation), werden sie sagen, dass sie ein Teil austauschen müssen oder einfach, dass sie für ihren Service bezahlen müssen.GIB IHNEN NIE GELD!

Das Beste ist, ihnen nicht die Tür zu öffnen. Wenn sie klingeln und beginnen zu erklären, warum sie dort sind, sagen Sie ihnen klar, dass Sie nicht berechtigt sind, einem Techniker zu erlauben, in die Wohnung zu gehen, und dass der Eigentümer Sie nicht über ihren «Besuch» informiert hat. Sie könnten sogar einen Anruf an den Eigentümer fälschen und nach seinem Namen und nach dem Namen des Unternehmens fragen, für das er arbeitet. Sagen Sie, dass Sie sie zurückrufen, sobald der Besitzer in der Wohnung ist. Sie können für sicher sein, dass sie nach all dem gehen werden und nicht mehr zurückkommen werden.

Wenn Sie vergessen haben, das zu tun, was wir bereits vorgeschlagen haben, und der «Techniker» bereits in der Wohnung ist, um die «Inspektion» durchzuführen, wiederholen Sie bitte die vorherige Prozedur, wenn Sie nach Geld fragen. Erklären Sie, dass Sie nur der Mieter sind und dass Sie für diese Art von Leistungen nicht bezahlen müssen. Fragen Sie nach dem Namen und nach dem Namen des Unternehmens und sagen Sie, dass Sie den Eigentümer kontaktieren werden und dass er sich später mit ihnen in Verbindung setzen und den entsprechenden Betrag bezahlen wird. Und das ist alles. Sie können sicher sein, dass sie nicht zurückkommen werden. Geben Sie NIEMALS Geld! Sie sind nur Betrüger, also handeln sie nicht heftig und sie werden Ihnen nichts anhaben. Sie sollten das Geld aus Ihrem Erasmus-Stipendium für produktive Dinge ausgeben, z. B. in Córdoba, reisen und Ihren Aufenthalt genießen.

Betrug in einigen Wohnungen von Erasmus-Studenten in Cordoba!