Home    Die Patios de Córdoba, eine Explosion der Farbe

Erasmus, das hat noch keinem geschadet! Zuerst las Catas, dann die Kreuze und jetzt ist der Weg zu den Patios, möglicherweise das schönste aller Feste von Mayo Cordobés. Die Straßen von Cordoba sind mit Blumen, Töpfen und viel Farbe gefüllt.

patio-macetas-erasmus-cordova (1)

Aufgrund der Klimatologie von Cordoba wurden die Häuser traditionell um eine Terrasse herum angelegt, in der reichlich Vegetation platziert wurde, um dem Haus eine größere Frische zu verleihen. Die Nachbarn öffnen diese Höfe der Öffentlichkeit und beteiligen sich auch an einem Wettbewerb, bei dem sie sich bemühen, sie wunderschön zu gestalten, um die Auszeichnung zu erhalten, die seit 1921 vom Rathaus an den schönsten Innenhof aller Beteiligten verliehen wird. Von Anfang bis Mitte Mai können Sie die mehr als 60 patios besichtigen, die von der Altstadt freigelegt werden.

patios-flores-erasmus-cordova (1)

Das charakteristischste Gebiet der Patios de Córdoba ist der alte Alcazar, zwischen dem Alcázar und der Pfarrei San Basilio und natürlich der Bereich der Moschee, dem jüdischen Viertel, der Nachbarschaft von Santa Marina, etc. Alle Terrassen haben freien Eintritt, obwohl sie einen Zeitplan haben, von 11:00 bis 14:00 Uhr und von 18:00 bis 22:00 Uhr von Montag bis Sonntag. Natürlich, obwohl der Eintritt an jedem Tag der Woche kostenlos ist, warnen wir Sie, dass es an Wochenenden wegen der vielen Touristen und Einheimischen, die sich entscheiden, die Höfe zu besichtigen, viel schwieriger ist, sie zu besuchen.

patio-erasmus-cordova

Die Terrassen mit den größten Dimensionen werden natürlich von Bars umgeben, in denen Wein, Bier und die typischen Tapas von Cordoba (was in dieser Phase Ihres Erasmus sicherlich gut bekannt ist), sowie Musik- und Tanzshows begleitet – vor allem in dem San Basilio Bereich.