Home    Wie viel würde ich als Erasmus in Córdoba ausgeben?

Eine der Fragen, die entstehen könnten, wenn wir in eine neue Stadt ziehen, ist, wie viel es kostet, dort zu leben. Es hängt von vielen Faktoren ab und von Ihrem Lebensstil in der Stadt, weil es für alles andere Preise gibt. Wenn Sie vivere-erasmus-cordovaErasmus sind, ist Geld wahrscheinlich knapp, aber einer der Vorteile in Córdoba ist, dass Sie ein Jahr dort verbringen können, ohne aus diesem Grund zu sehr zu leiden. Aber ehrlich gesagt,  etwas Geld zu sparen, wird auch nicht ganz einfach sein 🙂

Je nach Monat werden Sie mehr oder weniger ausgeben, aber Córdoba ist keine teure Stadt, also berechnen wir, wie viel Geld Sie monatlich benötigen, um die Miete ohne Probleme bezahlen zu können oder zumindest die Grundausgaben für einen Erasmus zu decken.

ERASMUS IN CÓRDOBA LEBENSKOSTEN (Pro Person, die eine Wohnung mit 3 Personen teilt):costo-erasmus-cordova

  • Mieten Sie ein Zimmer: Zwischen 160 € und 285 € pro Monat.
  • Stromrechnung monatlich: zwischen 15 € und 25 € pro Monat (abhängig von der Saison!)
  • monatliche Wasserrechnung: zwischen 10 € und 15 € pro Monat
  • Internet: ca. 12 € pro Monat
  • Butangasflasche: 5 € (normalerweise hält sie 2 Wochen)
  • Erdgasrechnung: zwischen 5 € und 15 € pro Monat
  • Mobiles Gerät: ab 11 € pro Monat

Bisher würden Sie zwischen 218 € und 368 € ausgeben, ohne den Bus- und Bahnverkehr und das Essen zu berücksichtigen. Die Höhe der Ausgaben hängt von Ihren Gewohnheiten ab, mit der Sie den Bus nehmen oder wie viel Sie in Essen, Trinken, Ausgehen und für Erasmus-Kurzurlaube ausgeben.

Um eine Idee zu bekommen:

  • Busfahrkarte: 1,30 € (bei Bonobús: 0’73 €)
  • Bier oder alkoholfreies Getränk: 1,20 €
  • Kaffee: 1,20 €

Vermutlich müssen Sie dazu etwa 100 € oder 200 € mehr pro Monat hinzufügen (Sie werden zwischen 320 € und 560 € insgesamt ausgeben), aber wahrscheinlich auch weniger als der mittlere Durchschnitt der monatlichen Ausgaben für einen Erasmus in einer europäischen Stadt. Wie bereits gesagt, ist Córdoba eine günstige Stadt. Im Folgenden wollen wir Ihnen die verschiedenen Ausgaben näher erläutern, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie viel Sie während Ihres Erasmus-Jahres benötigen werden.

Mietkosten: Die übliche Praxis besteht darin, eine Wohnung zu teilen. Sie werden eine vollständigere Erasmus-Erfahrung haben und weniger Geld ausgeben. Der Preis hängt von der Lage oder dem Bezirk in Córdoba, dem Zustand der Wohnung und ihrer Ausstattung, der Größe des Zimmers und der Anzahl der Personen ab, mit denen Sie diese teilen möchten. Normalerweise wird der Preis jedoch nicht höher als 285 € sein. Der durchschnittliche Preis liegt bei 200 €, ohne die laufenden Kosten.

trasporto-erasmus-cordovaTransport: Sie können einen Blick auf den Post «Transport» werfen, wo wir über die Transportmöglichkeiten in Córdoba und seine Preise informieren, auch wenn Sie die meiste Zeit spazieren gehen. Córdoba ist nicht so groß und die Entfernungen sind kurz. Wenn Sie sich für ein Viertel wie Ciudad Jardín oder Vallellano entscheiden, das bei den Erasmus-Studenten am beliebtesten ist, ist das Stadtzentrum nur einen Katzensprung entfernt.

 

Wenn Sie ein Bonobús kaufen, um mit dem Bus zu fahren, können Sie viel Geld sparen. Beim Kauf werden Sie einmalig 1 € für die Karte bezahlen und eine Mindestgebühr von 5 € entrichten müssen. Mit ihm werden Sie nicht mehr als 30 € im Verkehr zahlen, da jede Fahrt nur 0,70 € kostet.

Essen: Dies ist eine der am schwierigsten zu berechnenden Ausgaben. Nicht alle Leutcibo-erasmus-cordovae essen dasselbe und es hängt auch sehr stark von dem Ort ab, an dem wir einkaufen und von dem, was wir kaufen. In Cordoba haben wir «Lidl» Supermärkte – die günstigsten, aber normalerweise sind diese außerhalb der Stadt, und wahrscheinlich werden Sie kein Auto haben. Die beste Option ist der Supermarkt «Día», wo Sie erstklassige Produkte zu einem günstigen Preis finden können. Der durchschnittliche Mittelwert der Ausgaben eines Erasmus-Studenten für Lebensmittel liegt zwischen 85 € und 100 € pro Monat. Diese Menge hängt sehr davon ab, ob Sie gerne kochen oder nicht, denn Fertiggerichte sind normalerweise viel teurer als das Essen, das Sie zu Hause kochen können.

Handy:
Spanien ist leider eines der europäischen Länder, in denen Sie für die Nutzung des Mobilgeräts mehr bezahlen müssen. Auch wenn es in unserem Land viele Firmen gibt, sind die Preise unter diesen nicht so unterschiedlich. Der billigste Betreiber ist Yoigo, der einen sehr guten Service und Bedingungen bietet. Die billigste Option ist, eine Prepaid-Karte zu kaufen. Abhängig von den Konditionen, die Sie einlösen, gibt es eine Auswahl von 8 € pro Monat, die Sie für den Restbetrag ausgeben müssen.

Ausgehen: Ihr Geld, das Sie ausgeben, hängt von Ihren Gewohnheiten ab. Wie oft gehen Sie pro Monat aus? Wie viel verbrauchen Sie beim Ausgehen? Zu welchen Orten gehen Sie raus? Im uscire-erasmus-cordobaAllgemeinen verlangen die Nachtclubs und Pubs in Córdoba kein Geld für den Eintritt, aber es gibt einige Clubs, in denen Sie am Eingang für ein Getränk bezahlen müssen, obwohl dies normalerweise nur sehr spät in der Nacht vorkommt. Getränke kosten normalerweise 7 € in der Disko und 5 € an der Bar, was im Vergleich zu den Preisen in den Hauptstädten der Welt nicht sehr viel ist. Bier ist normalerweise das günstigste Getränk und kostet ca. 1,20 € pro Flasche.

Wie Sie gesehen haben, ist Córdoba nicht teuer. Es hängt mehr vom Lebensstil ab, den Sie während Ihres Erasmusjahres haben möchten. Unser Vorschlag ist, Ihren Monat zu organisieren, eine Berechnung der fixen Ausgaben durchzuführen und dieses Geld in Ihrer Schublade zu verstecken und sich vorzustellen, dass es nicht da ist. Sie vermeiden so die Versuchung, mehr auszugeben. Wenn Sie sich gut organisieren, werden Sie sogar Monate haben, in denen Sie etwas Geld sparen können, das Sie für eine Reise ausgeben können.